Equal Care Day-Festival 2024

DANKE!

Das war ein großartiger und unvergesslicher #EqualCareDay 2024!

Ausblick

Wenn Euch der Tag gefallen hat, Ihr die Initiative wichtig findet, helft bitte mit, dass sie weiterbestehen kann.

Medienspiegel

Übersicht – eure Equal Care-Aktionen am 29.2.2024

Im Rahmen des ECD-Festivals 2024 gab es von 13-14h eine Live-Schalte mit vielen unterschiedlichen Teams, die auf Marktplätzen, in Fußgängerzonen und in Museen Projekte oder Veranstaltungen zum Equal Care Day durchgeführt haben.

Aufgezeichnete Beiträge

Bühne Steiermark

Eröffnung des Equal Care Day-Festivals 2024

Keynote „Die Kraft liegt im Kollektiv: Equal Care und Solidarität“

mit Mareike Fallwickl (Autorin)

Young Carers – Wie (un)sichtbar sind junge pflegende Angehörige?

Erfahrungsberichte von Young Carers mit Martin Nagl-Cupal (Universität Wien) und Martina Schmidhuber (Universität Graz)

Poetry Slam (Teil 1)

mit YASMO

Online-Übertragung des Marktplatzes mit Kurzvorstellungen

von steirischen Organisationen/Initiativen aus den verschiedenen CARE-Bereichen

Live-Schalte und virtuelle Demonstration

Erwerbsarbeit und Sorgearbeit – (un)vereinbar?

mit Jana Trap (Statistik Austria), Nadja Bergmann (L&R Sozialforschung)

Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit: Ist die Steiermark bereit für neue Männlichkeiten, neue Karenzmodelle & Co?

Podiumsdiskussion mit

Simone Schmiedtbauer (Landesrätin),
Bernadette Pöcheim (Abteilung für Frauen und Gleichstellung),
Elke Lujansky-Lammer (Regionalbüro Steiermark der Gleichbehandlungsanwaltschaft),
Nina Zechner, Industriellenvereinigung Steiermark
Franz Christoph Raith, Vater in Karenz

Poetry Slam (Teil 2)

mit YASMO

Online-Übertragung des Marktplatzes mit Kurzvorstellungen

von steirischen Organisationen/Initiativen aus den verschiedenen CARE-Bereichen

Bühne Hamburg

#ECD2024 – Bühne Hamburg – Begrüßung auf der Hamburger Bühne

Care Prisma – Was ist Care Arbeit? Bezahlte und unbezahlte Sorgearbeit in der Zivilgesellschaft

mit Sandra Berkling (AGFW), Kerrin Stumpf (Leben mit Behinderung) und Sabine Ritter (DIE LINKE)

Moderation: Katty Nöllenburg

Care & soziale Not – Vom wirtschaftlichen Risiko, Mutter zu sein

mit Kirstine Fratz (Zeitgeistforscherin) und Mareike Engels (Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft)

„Care und KI – neue Wege in alte Strukturen?“ + Podium „IT cares for Care“

Gelebte Vereinbarkeit – Ein Gewinn für alle im Unternehmen!

Familiencarearbeit und demokratische Teilhabe

mit Heidi Lyck (VdK Nord) und Cécile Weidhofer (EAF Berlin), Moderation: Carmen Zakrzewski (Vorsitzende Deutscher Frauenring HH)

„Bunte Netzwerkstatt: Care in migrantischen Vereinen“

Sunny Kapoor (Vorsitzender & Youth-Chief Zentralrat der Inder Deutschland e.V.), Yama Waziri (Gründer und Vorstand von contact first e.V.), Marcela Braak (Mitarbeiterin beim Paritätischen Kompetenzzentrum Migration und Kunstvermittlerin) und Güler Ulas (Mitglied des Erweiterten Vorstandes vom Bundesverband von Migrantinnen)

Bühne Düsseldorf

Ich bin vom Fach. Vom Fach meines Kindes – wenn Pflege mit der Geburt beginnt

mit Lara Mars und Tanja Thalwitzer (beide Mutter eines Kindes mit Behinderung und Gründerinnen lavanja gGmbH) und Isa Nowak (Mutter eines Kindes mit Behinderung und in der Unternehmensgründung)

Stolz! Der unsichtbare Wert unbezahlbarer Leistung

mit Irina Martius (Emotionscoach)

Zwischen Rollenklischees und (Eigen-)Verantwortung

mit Heiner Fischer (Gründer von Vaterwelten)

Und jetzt haben wir das eben anders gemacht…

mit Dr. Sarah Hampel (KDA)

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

mit Leon Hellermann (KDA)

Internationale Bühne

The global scope of care inequality: A spotlight on care workers recruitment and migration

with
Felix Litschauer (consultant for global health at medico international)
and Karen Spannenkrebs (doctor, co-chair of the Association of Democratic Doctors)
and Santosh Mahindrakar (MSc Public Health, nurse, health activist)
and Christa Wichterich (sociologist and publicist)

A Care-Centric Approach to Political Economy: Purple Degrowth

with Burcu Sarı Karademir (TED University Ankara)

HeForShe – Walk the Talk

with Nora Teuma (UN Women)
and Francesco Merola (HeForShe, UN Women)
and Vincent-Immanuel Herr (HeForShe )

Internationale Podiumsdiskussion / International panel discussion: Gender Care Gap – ein globaler Missstand. Internationales Podium für Lösungen zu Equal Care.

mit
Dr. Ursula Sautter (Deputy Chairwoman of UN Women Germany)
und Zuhal Yeşilyurt Gündüz (Professor at the Department of Political Science and International Relation of TED University Ankara and Head of Center for Gender Studies)
und Klára Čmolíková Cozlová (Head of Department for Gender Equality, Inclusion and Diversity at the Academy of Fine Arts in Prague)

Care-Bühne

Vortrag „CARE geht uns an! Wer hilft und was hilft, damit wir es schaffen?“

mit Prof. Dr. Christine Globig (Theologin)

Podiumsdiskussion mit Gästen „CARE geht uns an! Wer hilft und was hilft, damit wir es schaffen?“

mit
Prof. Dr. Christine Globig (Theologin),
Matthias Becker (Gleichstellungsbeauftragter),
Michaela Wachsmuth (Vorständin Frauenwerk Stein),
Miriam von Rombs (Ehrenamtskoordinatorin)

Care-Arbeit, Gleichstellung und der Blick auf Männer

mit Dr. Marc Gärtner (Sozialwissenschaftler)
und Dr. Regina Frey (Co-Leitung des Bereichs Wissen, Beratung und Innovation der Bundesstiftung Gleichstellung)

Alleinerziehende: Equal Care mit wem? Wie kann eine Entlastung alleinerziehender Familien bei der Care-Arbeit aussehen, von der die gesamte Gesellschaft profitiert?

mit Heidi Thiemann (geschäftsführende Vorständin von Die Alltagsheld:innen)
und Aleksandra Gajek (Beraterin bei agisra e.V.)
und Sarah Zöllner (Journalistin)

abonnieren

Unser Newsletter hält Sie über die Planung des Equal Care Day, Termine und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

fördern

Mit einer Fördermitgliedschaft können Sie den klische*esc e.V. in seiner Arbeit für den Equal Care Day unterstützen.

mitmachen

Wir suchen Aktionspartner*innen mit eigenen, parallel stattfindenden Veranstaltungen und Projekten.